SchleFaZ: Cocktail – Fucking Hell Jingle Bell Santa Slayer

SchleFaZ im Advent geht weiter am 23.12. mit SchleFaZ: Santa Claus!

Hier das leckereste Cocktailrezept, seit es Weihnachten gibt:

Inhalt:

Longdrinkglas mit Eiswürfeln
4cl brauner Rum (Bacardi Oakheart)
3cl Eierlikör
3cl Whiskey (Jim Beam Apple!)
2cl Schokolikör
4cl Sahne
Milch

Zubereitung:

Liebe SchleFaZ-ianer,

stellt euch vor, es wird Weihnachten und ihr könnt nicht hin…!
Nicht so schlimm? Okay, so nehmt folgenden Fusel hin.
Genau das wird euch dann passieren,
denn dieses Gebräu kann komplett blockieren.
Besonders trinktapfere SchleFaZ-Gesellen
hören sogar bis ins neue Jahr keine Glocken mehr schellen.

Dazu braucht es Rum, einen braunen und guten,
etwas Eierlikör, der Geschmackssinn darf bluten.
Whiskey vom Apfel kommt auch noch ran,
da fällt dann niemand mehr weit vom Stamm.
Etwas Schokolikör, aber bitte mit Sahne?
Na klar, das gibt ne Extra-Fahne!
Wer glaubt, die Milch macht’s, hat völlig Recht,
nur ordentlich schütteln, dann schlucken, wie’n Specht!
Habt Ihr zur fickenden Hölle all das hier vollbracht,
kann es endlich Weihnachten werden…

“SchleFaZ – die heilige Nacht”!
Also: Kopp in Nacken, Wunsch ist Wunsch!
Trinkt den SchleFaZ-Weihnachts-Punsch!
Ach… läuft euch dabei über Netzhaut und Leber ne Laus,
war das ganz sicher der Niko- nein, schlimmer… der Santa Claus!

Geschrieben von

Die offizielle Redaktion von #SchleFaZ - Die schlechtesten Filme aller Zeiten mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten.

Noch schlefaziger wird es hier...